Saugattertag 2017

Am 12.08.2017 trafen sich 6 Mitglieder und 3 Gäste zum diesjährigen Übungstag im Schwarzwildgatter. Wieder einmal mehr war es das Saugatter Mahlpfuhl, da wir dort sehr gute Übungsbedingungen vorfinden und alle Teilnehmer jedes Jahr aufs Neue sehr begeistert sind. Im Gegensatz zu den Vorjahren (Termin war meistens Mai/Juni) war uns das Wetter mal wohl gesonnen. Keine glühende Hitze, sondern moderate Temperaturen um die 19 Grad. Dabei teils sonnig, teils wolkig. Optimale Bedingungen für Hund und Hundeführer.

Vertreten waren zwei Bracken (Deutsche und Tiroler), ein Jagdterrier, 1 Parson Terrier und der Foxterrier. Auch zwei Welpen, die gerade etwas über 2 Monate alt waren, durften schon mal Sauenduft schnuppern. Von aussen sahen sie dem Treiben zu und später durften sie mal an der Leine mit in das Gatter, um zu sehen, wie die Mama bzw. Ziehmutter an den Sauen arbeitete. Ein wichtiger Schritt in Richtung späterem Einsatz. Wir haben schon oft so mit den jungen Hunden gearbeitet und beim späteren ersten richtigen Üben waren die Youngster mit vollem Elan dabei.

Alle Hundeführer waren zufrieden mit dem, was ihre Hunde gezeigt haben. Eine Erstlingsführerin, die seit dem letzten Jahr erst ihren Jagdschein hat und nun mit ihrem Foxterrier auf Jagd gehen möchte, war begeistert, wie sich der Rüde innerhalb von ein paar Monaten entwickelt hatte. Zeigte der kleine Rüde im Mai in einem anderen Gatter noch kein rechtess Interesse an den Sauen im Prägungsgatter, so zeigte er hier nun sein Potenzial. Wie wichtig die Unterstützung von Seiten des Hundeführers ist, wurde bei dem jungen Foxterrier auch sehr deutlich. Erst noch sehr vorsichtig, fand er mit Hilfe seiner Führerin dann den Mut, die Sauen anhaltend zu verfolgen. Selbst durch die Suhle blieb er an den Sauen dran. Auf seinen Einsatz bei den Drückjagden sind wir sehr gespannt. Der Fox-Rüde soll unsere „Terrierfraktion“ verstärken und unterstützen.

Dem Gattermeister einen herzlichen Dank für den tollen Übungstag.

Wie immer stand uns die Hütte zur Verfügung, um einen kleinen Imbiss einzunehmen.

Im nächsten Jahr sind wir bestimmt wieder dort!

Christine Maas