Sommerfest anläßlich des 10 jährigen Bestehens der Stöberhundgruppe

Sommerfest anläßlich des 10 jährigem Bestehens der Stöberhundgruppe

Im Dezember diesen Jahres besteht die Stöberhundgruppe Weser-Ems offiziell 10 Jahre. Aus diesem Anlass wurde am 17.06. ein Sommerfest organisiert, um dieses Jubiläum ein wenig zu feiern. Leider konnten nicht alle Mitglieder daran teilnehmen. Aber das Gros traf sich bei Christine (2.Vorsitzende), die ihren Garten hierfür zur Verfügung stellte. Nach einem gemeinsamen Kaffeetrinken ging es dann für die Zwei- und Vierbeiner auf die Revierrunde durch den Neddener Wald und Lehringer Felder. Nach dieser einstündigen Runde war wieder Platz geschaffen für das anschließende Grillen.Am reichhaltigen Bufett ließen es sich dann alle schmecken.

Bemerkenswert war das Verhalten der Hunde. Die „Haushunde“ duldeten die Besucherhunde, obwohl eine Hündin einen Welpen hatte und die andere Hünding tragend war. Aber das gemeinsame Jagen und die sehr gute Sozialisierung unserer Jagdhunde machten ein tolles Miteinander im Garten möglich.

So tummelten sich neben den drei Terriern Donna, Luzie und Nika als „Haushunde“, noch Grete (Dt.Bracke), Debbie und Hannes (Cocker Spaniel) sowie ein weiterer 4 Monate alter Cocker und eine DD Hündin im Garten. Später kamen noch zwei weiter Deutsche Bracken und ein Kleiner Münsterländer (Besucherhunde). Es war kein Gekläffe oder Geknurre zu hören, höchstens die Nachbarshunde gaben Laut.

Es war ein schöner Tag, der ein wenig an die Zeit in den Anfangsjahren erinnerte, als sich die Hundeführer der Gruppe noch öfter zu gemeinsamen Aktionen trafen.

Vielen Dank an alle, die teilgenommen haben – es hat Spaß gemacht!

Christine Maas